„Reingezoomt-Rausgezoomt“ 24.07.2020 Halle (Saale)

„Reingezoomt-Rausgezoomt“ 24.07.2020 Halle (Saale)

Was passiert mit meinen Knochen, wenn ich mich bewege? Wie wäre es, wenn alle Knochen plötzlich Wackelpudding werden? Wie bewegen sich Tiere, wie eine Schlange oder Qualle, die kein Skelett haben? – 16 Kinder von der Grundschule Kastanienallee haben ihre erste Ferienwoche genutzt, um gemeinsam mit den Choreografinnen Anja Schäplitz und Julek Kreutzner vom Verein Tänzer ohne Grenzen e.V. ihren Körper in Bewegung neu zu erfahren. In einer Art Tanzlabor haben die Kinder die Ausdrucksform des zeitgenössischen Tanzes kennengelernt. Ein Tanzstück ist entstanden. Die Woche war aufregend – was auch an den gemeinsam geschneiderten Kostümen mit der Modedesignerin Julia Bosch lag. Alle Beteiligten haben sich sehr über den großen Zuspruch der Kinder gefreut – dies ist gerade in der momentanen Zeit nicht selbstverständlich.

Präsentation: 24.07.2020, 14:00
Ort: WuK Theaterquartier (im Hof), Holzplatz 7a, 06110 Halle (Saale)

Die Woche wurde organisiert durch die Bürgerstiftung Halle in Kooperation mit dem WuK Theater Quartier und der Schulsozialarbeit Grundschule Kastanienallee. Die Projektwoche wird gefördert von ChanceTanz,  einem Projekt von „Aktion Tanz – Bundesverband Tanz in Bildung und Gesellschaft e. V.“ im Rahmen des Programms   „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des  BMBF.

Foto (c): Julia Bosch
https://www.buergerstiftung-halle.de/