„Flugkörper II“ 23.5. Berlin

Zwölf Kinder – teils mit großer Hörbeeinträchtigung – setzen sich in diesem Tanzstück mit verschiedenen Flugphänomenen auseinander. Vom Heißluftballon, über die Vögel und Flugdrachen, zum Flugzeug bis hin zu den Himmelskörpern im Weltraum. All diese Materien führen die Kinder zurück zum eigenen Körper und zu ihrer fliegenden Seele ins Reich der Fantasie. Das Tanzstück wird mit Unterstützung der Choreografin Vanessa Huber entwickelt. Dabei werden die Kinder bei den Proben und auf der Bühne vom Tanzkünstler und Musiker Lorenz Huber begleitet.

Die Kinder im Alter von 8-11 Jahren arbeiten an diesem Tanzstück seit September 2018. Ein erstes Showing war bereits Ende November 2018 im Theaterhaus Berlin-Mitte zu sehen. Im Februar 2019 folgte eine Aufführung des weiterentwickelten Tanzstücks auf der Astrid-Lindgren-Bühne am Kindertheaterfestival im FEZ.

Am 23. Mai um 18.00 Uhr wird die Abschluss-Aufführung in der WABE, Danziger Str. 101 zu sehen sein. Der Eintritt ist frei.

 

Ort: die WABE,   Danziger Str. 101, 10405 Berlin

Termin: 23. Mai 2019, 18.00 Uhr

Eine Kooperation von Förderband e.V. Kulturinitiative Berlin, Margarethe-von-Witzleben-Schule, Spartacus-Grundschule, Werketage e.V.

Foto (c): Vanessa Huber

http://tanzraumberlin.de/

www.tanz-zwischen-welten.de