„future ahead“ 22.6. Göttingen

„future ahead“ 22.6. Göttingen

Eine Gruppe Künstlicher Intelligenzen ist es leid, ständig nur zu arbeiten. Natürlich ist es sinnvoll die Senioren*innen im Heim zu unterhalten und auf Kinder aufzupassen. Doch viel lieber halten sie sich im Menschenmuseum auf und vertiefen sich in die Betrachtung einstiger menschlicher Rituale und Verhaltensweisen. Und als endlich die Mensch-Sein-Droge auf den Markt kommt, gibt es kein Halten mehr, nie zuvor waren die KI dem Menschsein so nah!

Seit März 2019 entwickeln zehn Jugendliche eigene Zukunftsphantasien – Wunsch- und Schreckensvorstellungen – und erfinden daraus Bilder, Geschichten und Choreografien, die sich zu einem Tanztheaterstück zusammengesetzt haben.

Choreografien: Yara Eid
Regie: Nina de la Chevallerie
Rapsong / Assistenz: Helen Landzettel
Ausstattung: Sonja Elena Schroeder
Ausstattungsassistenz: Maria Engelbart
Technik: Reimar de la Chevallerie

Ort: WERKRAUM, Stresemannstrasse 24 c, 37079 Göttingen

Datum: 22.6.2019 um 19 Uhr, 23. 6.2019 um 16 Uhr

Ein Kooperationsprojekt von boat people projekt e.V., Bonveno GmbH und der Geschwister Scholl Gesamtschule

Foto (c): Helen Landzettel