„Tanz im Kiez“ 8.11. Potsdam

Jeden Mittwoch trifft sich im Potsdamer Stadtteil Drewitz eine Gruppe Grundschüler und Grundschülerinnen im Alter von sechs bis neun Jahren, um ihrer neuesten Leidenschaft, dem „Tanz im Kiez“, nachzugehen. Unter der Leitung von zwei erfahrenen Tanzpädagoginnen setzen sich die Kinder seit April 2018 tänzerisch mit Höhen und Tiefen, Nähe und Distanz – in ihrer Gruppe und darüber hinaus – auseinander und erlernen dabei jede Woche neue Ausdrucksformen. Durch das körperliche Erfahren von verschiedenen Blickwinkeln und Perspektiven werden die Teilnehmenden ermutigt, diese auch außerhalb des Projekts bewusst wahrzunehmen und sich selbst zu positionieren. Nach dem inspirierenden Besuch eines Tanzsommermärchens – für viele der erste richtige Theaterbesuch – darf bei einem eigenen Tanzbattle im großen Saal der Schule dann endlich auch gezeigt werden, was man gelernt hat und welche Bewegungen jeder für sich im Besonderen entdeckt hat. Um noch mehr Schülern und Schülerinnen solche Möglichkeiten zu bieten, hat das Bündnis schon weitere Projekte für Drewitz in Angriff genommen.

Termin: 08.11.2018, 18.30
Ort: Grundschule am Priesterweg Potsdam, Oskar-Meßter-Straße 4-6, 14480 Potsdam

Foto: © Stefan Gloede / Vanessa Schümmelfeder


Eine Kooperation von Spaß am Tanz e.V., Grundschule am Priesterweg Drewitz, Begegnungszentrum oskar. (Soziale Stadt Potsdam e.V.)