MIT SICHERHEIT! Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt – Fachtag der LAG Tanz NRW für Akteur*innen in der kulturellen Bildung

MIT SICHERHEIT! Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt – Fachtag der LAG Tanz NRW für Akteur*innen in der kulturellen Bildung

Wer eng mit Kindern und Jugendlichen zusammenarbeitet, kennt die Fragen: Wie gestalte ich Nähe zu Kindern und Jugendlichen angemessen? Wie gehe ich mit der sexuellen Entwicklung von jungen Menschen um? Und was sind die richtigen Schritte, wenn ich sexualisierte Gewalt vermute oder davon erzählt bekomme? Präventiv vor sexualisierter Gewalt zu schützen und im Fall der Fälle richtig zu intervenieren, sind wichtige Kompetenzen im Arbeitsalltag von Pädagog*innen.

Leitungspersonen kultureller Bildungseinrichtungen sind häufig nicht unmittelbar mit diesen Fragen konfrontiert. Gleichzeitig stehen sie aber in der Verantwortung, sichere Rahmenbedingungen für diejenigen zu schaffen, für die diese Fragen Alltag sind. Konkrete Maßnahmen, transparente Strukturen und klare Kommunikationswege sollen in einem institutionellen Schutzkonzept festgehalten werden. Doch was genau sollte bei der Erstellung eines Schutzkonzeptes beachtet werden? Welche Bausteine gehören auf jeden Fall hinein – und wie lassen sich diese Elemente an die individuellen institutionellen Strukturen anpassen?

Um diesen Fragen und Unsicherheiten zu begegnen, lädt die LAG Tanz NRW zum Fachtag MIT SICHERHEIT! ein:

Neuer Termin: Montag, 03. Mai 2021
Saalbau Witten (Bergerstraße 25, 58452 Witten
)

Dozent*innen: Anja Franke, Carmen Kerger-Ladleif, Vera Sadowski
Infos: Flyer
Teilnahmegebühr:  15 Euro inkl. Mittagessen

Anmeldung möglich ab Frühjahr 2021