Creating Dance in Art and Education – Weiterbildung an der UdK

Die Weiterbildung Creating Dance in Art and Education – Tanzpädagogik/Choreografie bietet allen am tanzpädagogischen Arbeiten Interessierten die Möglichkeit, sich einen umfassenden Einblick in die professionelle kreative Vermittlung von künstlerischem Tanz und Improvisation zu verschaffen.

Die Weiterbildung ist unterteilt in zwei Module:
Das Grundmodul vermittelt die fachlichen Grundlagen der Tanzpädagogik und gibt umfassenden Einblick in Themenschwerpunkte der professionellen Vermittlung von künstlerischem Tanz und Improvisation, in die Geschichte des zeitgenössischen Tanzes und die verschiedensten Praxisfelder der Tanzpädagogik. Das Aufbaumodul knüpft daran an und qualifiziert bei Absolvierung zur Leitung interdisziplinärer künstlerischer und auf Bewegung basierender Projekte mit Laien. Für die Erlangung eines Hochschulzertifikats ist die Teilnahme an beiden Modulen notwendig, bei ausschließlicher Teilnahme am Grundmodul wird eine Teilnahmebescheinigung vergeben.

Das Grundmodul richtet sich an Tänzerinnen und Tänzer sowie an Tanzbegeisterte und Menschen mit guter Bewegungsgrundlage, aber auch an Personen, die grundsätzlich am Themenfeld interessiert sind und über keine fundierte Bewegungserfahrung verfügen. Das Aufbaumodul richtet sich an Tänzerinnen und Tänzer sowie an Menschen mit fundierter Bewegungserfahrung, die darüber hinaus auch über Erfahrungen im pädagogischen Bereich verfügen sowie eigene tanzpädagogische Projekte bereits durchführen. Diese Projekte sollen ausbildungsbegleitend weiterlaufen.

Weitere Informationen